3 Smartphone Apps für die Fotobearbeitung

simply-sophie-smartphone-apps.jpg

Fotos bearbeiten - das geht ganz aufwendig am PC mit Lightroom, Photoshop und Co. oder aber relativ schnell und einfach am Smartphone, wenn ein Foto direkt für Instagram aufgehübscht werden soll. In diesem Post möchte ich euch 3 Apps zeigen die ich nutze, wenn es darum geht Fotos direkt am Smartphone zu bearbeiten. Unter jedem Abschnitt seht ihr links die unbearbeiteten Fotos und rechts daneben das bearbeitete mit der vorher genannten App. 

Starten wir mit meiner Nummer 1 - VSCO. Einige haben sicher schon etwas von dieser App gehört bzw. nutzen sie bereits selber. VSCO ist bekannt für die tollen Filter, egal ob in der App oder für Lightroom und Photoshop. Neben den unzähligen Presets kann man natürlich auch Helligkeit, Kontrast und Co. einstellen. Aber auch spezielle Einstellungen wie Licht- und Schattenfarbe, Körnung und Temperatur lassen sich via Slider schnell anpassen. Mein Lieblingsfilter ist A4 oder auch M5. Je nach Foto wirken die Filter ganz unterschiedlich, daher wird jedes Foto individuell noch weiter bearbeitet.
VSCO kostenlos für iOS und Android

vsco_simplysophie.jpg

Manchmal muss man ein Foto "reparieren", weil sich zum Beispiel ein Fussel eingeschlichen hat oder ein Kratzer, der sich auf dem Tisch befindet wo ihr gerade das fast perfekte Flatlay geschossen habt. Ja manchmal sieht man sowas nicht sofort. Um solche kleinen Schönheitsfehler zu kaschieren und auch simple Einstellungen vorzunehmen kann ich Snapseed empfehlen. Auch in dieser App gibt es die Standard Werkzeuge wie in vielen Apps. Ich nutze diese lediglich, wenn ich wie gesagt etwas kaschieren muss oder aber auch um nur einen bestimmten Ausschnitt vom Foto zu bearbeiten, so kann man mit dem Werkzeug "Selektiv" oder aber mit dem Pinsel einen bestimmten Bereich auswählen und anpassen. 
Snapseed kostenlos für iOS und Android

snapseed_simplysophie.jpg

Zum Schluss haben wir noch die Lightroom Mobile App, die wirklich eine Menge an Anpassungen bietet. Hier kann ich zum Beispiel gezielt Farben anpassen oder ändern und die Gradationskurve nutzen um dem Bild einen matten Look zu geben. Auch hier hat man wie bei Snapseed die Möglichkeit, nur bestimmte Bereiche zu bearbeiten. Auch die essentiellen Einstellungen lassen sich einfach vornehmen.
Lightroom kostenlos für iOS und Android

lightroom_simplysophie.jpg

Wie bearbeitet ihr eure Fotos? Direkt in Instagram oder mit den Möglichkeiten, die euer Smartphone direkt bietet? Solltet ihr VSCO nutzen dann sagt mir bitte euren liebsten Filter!